Das Weltrettungsforum im Namen der Wahrheit und des göttlichen Lichts

19.12.2020

Das Corona-Virus SARS-CoV-2 beziehungsweise die Erkrankung COVID-19 ist so harmlos wie Influenza (Grippe)

Die Pandemie ist Gottes Strafe, dass die Hinweisgeber Julian Assange und Edward Snowden weltweit verfolgt werden … Frontal21 vom ZDF hat die Corona-Hysterie angeprangert: Kurzfassung: https://youtu.be/0jCxJrfTbQw

Langfassungen: https://www.zdf.de/politik/frontal-21/corona-zwischen-panik-und-pandemie-100.html

https://youtu.be/BO7Egl895s8

https://youtu.be/D4o8rgh78bk

Externe Videos: https://youtu.be/hW4qzAPP5pU

https://youtu.be/p_AyuhbnPOI

Corona - Die Wahrheit kommt ans Licht: https://youtu.be/GMW19gQlGj0

An Corona sterben fast nur Alte und Menschen mit Vorerkrankungen: https://youtu.be/vsAAUkqNsb4

https://youtu.be/lNdiPYCLn2E

Niedrige Corona-Sterblichkeit im Kreis Heinsberg: https://youtu.be/05GBKJAippQ

Gestorben an oder mit Covid-19? https://youtu.be/sKZQ6XMdwoU

Schweden appelliert an die Vernunft, anstatt Ausgangsbeschränkung: https://youtu.be/g-Z-frswwEM

https://youtu.be/xyif1PNkBL8

Coronavirus: Südkorea und Singapur Erfolg ohne Lockdown: https://youtu.be/ADYZTop37TE

Corona: "Die Epidemie, die nie da war" – Dr. med. Claus Köhnlein: https://youtu.be/TzTr_RjtgUk

Inzwischen weht aber Frontal21 und anderen Medien ein heftiger Wind entgegen, der mich nachdenklich macht; und zwar von den Schweizer Nachrichten 10vor10: https://youtu.be/bvymQeRzmvw

Von Virologe Prof. Christian Drosten vom NDR: https://youtu.be/iJykP_2ZBvo

Vom Medienmagazin ZAPP: https://youtu.be/QY0kbJpXYSY

https://youtu.be/qoDuPUXB8ao

Sowie von der Anstalt (ZDF): https://youtu.be/Lx-vRc-YWEs

Natürlich kann man die Bakterien und Viren nicht komplett entfernen, das ist auch nicht erforderlich und es gibt zudem sogar auch für den Menschen nützliche Milchsäurebakterien, die im Darm die (sonst) unverdaulichen Ballaststoffe in verdauliche Stoffe umwandeln. Grundsätzlich ist es bei den Krankheitserregern so, dass sie jeweils unterschiedlich an den Menschen angepasst sind. Je angepasster an den menschlichen Körper, umso unheilvoller, gefährlicher und tödlicher sind sie. Diese sind dann aber umso weniger infektiös, weil sie außerhalb des Körpers nicht leben können. Je weniger angepasst an den menschlichen Körper ein Krankheitserreger ist (egal ob Virus oder Bakterie), umso leichter kann dieser von einem auf einen anderen Menschen überspringen, also umso infektiöser ist dieser. Dieser ist dann aber auch nicht so gefährlich für Mensch oder Tier. Und dann gibt es auch Bakterien, die sind überhaupt nicht an den menschlichen (oder tierischen) Körper angepasst, sondern fliegen einfach überall in der Luft herum und suchen sich irgendwelche organische Nahrung, von der sie sich ernähren, beispielsweise vom Komposthaufen im Garten. Diese Bakterien sind aber auch dafür verantwortlich, wenn Nahrungsmittel verderben. Gäbe es diese ganz normalen Bakterien nicht, bräuchte man weder Kühlschrank noch andere Maßnahmen, die Nahrungsmittel lange genug frisch zu halten. Diese Bakterien (die so zwar keine 'Krankheitserreger' sind), würden allerdings auch nicht vor dem menschlichen (oder tierischen) Körper halt machen (auch nicht vor Pflanzen), wenn es nicht das Immunsystem gäbe. Und so kann es sein, dass Menschen von einem Land mit wenig Bakterien in der Luft, in ein Land mit viel Bakterien in der Luft einreisen; und dann erkranken, weil ihr Immunsystem genetisch bedingt nur mit wenigen Bakterien fertig werden kann. Jedenfalls gehe ich davon aus, dass mit zunehmender Technisierung Menschen sich dann umso weniger häufig körperlich begegnen werden, um miteinander zu kommunizieren; sondern dies virtuell tun werden, und Kinder fast nur noch virtuell lernen werden, anstatt in die Schule zu gehen. Und Mütter wieder zu Hause bei ihren Kindern sein werden, anstatt sie in einer Krippe oder KiTa abzugeben. Und Eltern werden aufhören, ihre Kinder zu beküssen, was eigentlich sowieso schön längst überfällig sein sollte. Jedenfalls sollte man sich bei jeder grassierenden Epidemie oder Pandemie bewusst sein, dass es das absolut bösartige Killervirus so eigentlich nicht geben kann; weil es schließlich umso weniger infektiös ist, je bösartiger und unüberwindlicher es ist; und es umso weniger bösartig ist, je infektiöser es ist (was auch für Bakterien gilt). Corona ist im Prinzip genauso harmlos, wie die Grippe. Die Sterblichkeitsrate beträgt bei Corona nur 0,37 Prozent; also 5 mal niedriger, als bisher angenommen. Corona ist also demnach ein ziemlich harmloses Virus? https://youtu.be/05GBKJAippQ?t=70 (ab 1:10)

Für Hochbetagte muss es besondere Regeln geben, weil sie besonders gefährdet sind. Das Durchschnittsalter der Corona-Toten beträgt 80 Jahre; also genauso hoch, wie das Durchschnittsalter aller anderen Toten. Wenn wir also nicht wollen, dass die Alten schon mit 80 sterben, sondern erst mit 80, müssen sie besonders geschützt werden? Ich bin verwirrt … https://youtu.be/05GBKJAippQ?t=107 (ab 1:47)

An Corona Verstorbene sind alle die Verstorbenen, die zum Zeitpunkt ihres Todes mit Corona infiziert sind; unabhängig davon, an was sie tatsächlich verstorben waren: https://youtu.be/sKZQ6XMdwoU

Am 25.03.2020 berichtete ZDF heute, dass das Durchschnittsalter der Corona-Toten 81 Jahre beträgt; dies entspricht aber ungefähr dem Durchschnittsalter aller anderen Toten: https://youtu.be/Z5np46vDnd4?t=415 (ab 6:55)

Wir müssen trotzdem schon davon ausgehen, dass eine Corona-Infektion natürlich einerseits grundsätzlich (ähnlich wie die Grippe) schon eine gewisse Lebensbedrohlichkeit aufweist. Wenn aber demgegenüber trotzdem Corona-Tote durchschnittlich genauso alt sind, wie alle anderen Verstorbenen, muss dies doch eine Ursache haben: https://youtu.be/vsAAUkqNsb4

https://youtu.be/ADYZTop37TE

https://youtu.be/g-Z-frswwEM

https://youtu.be/xyif1PNkBL8

Anscheinend hat dies mit der Lebensweise der Menschen zu tun; indem eine Lebensweise, bei der man sich eher mit Corona infiziert; gesünder ist, als eine abgeschottete Lebensweise, bei der man sich mit Corona eher nicht infizieren möchte. Menschen, die draußen viel mit anderen Menschen Sport treiben oder Briefträger sind, haben dadurch zwar erst mal einen gesundheitlichen Vorteil. Der aber durch eine höhere Wahrscheinlichkeit sich mit Grippe oder Corona zu infizieren, wieder ausgeglichen wird. Wenn statistisch bewiesen ist, dass Raucher durchschnittlich eher sterben als Nichtraucher (und dies ist der Fall), müsste eigentlich ein Aufschrei durch die Medienlandschaft gehen mit täglichen Sondersendungen. Wenn aber an (oder besser gesagt mit) Corona Verstorbene durchschnittlich genauso alt sind, wie alle anderen Toten; und demnach das Meiden von Infektionsmöglichkeiten nachweislich insgesamt gar keinen gesundheitlichen Vorteil bringt; warum zwingt dann der Staat die Menschen zu einer Lebensweise mit möglichst geringem Infektionsrisiko? An Corona sterben fast nur Hochbetagte und Menschen mit Vorerkrankungen (01.04.2020 BRISANT ARD mdr): https://youtu.be/lNdiPYCLn2E

Corona ist zwar aggressiver gegenüber der Lunge, den Augen und dem Gehirn, als die Grippe. Im Gegensatz zur Grippe fallen aber Korona kaum Schwangere, Kinder und Jugendliche zum Opfer und auch Frauen weniger als Männer; Corona also insgesamt eigentlich genauso harmlos ist, wie die Grippe. Sodass es nicht nachvollziehbar ist, dass der Staat die ganze Wirtschaft lahm legt, um den Menschen eine weitgehend vor Infektionskrankheiten abgeschottete Lebensweise aufzuzwingen. Es wird argumentiert, dass man die Kurve der schwer an Corona Erkrankten möglichst flach halten muss, damit die medizinischen Kapazitäten ausreichen. Aber China hat in nur 10 Tagen ein Krankenhaus gebaut. https://youtu.be/uKGJI9OGEw4

Wer hält uns hier in Deutschland davon ab, innerhalb kürzester Zeit genügend Krankenhäuser, Beatmungsgeräte, Schutzausrüstungen und Intensivbetten bereitzustellen und kurzfristig Pflegekräfte auszubilden? Mobile Krankenhäuser in Frankreich: https://youtu.be/38wfTenrCgk?t=442 (ab 7:22)

Aber unsere Regierung will stattdessen lieber diesen Schildbürgerstreich fortsetzen, die Wirtschaft in den Ruin zu treiben; um so die Menschen völlig sinnlos zu einer vor Infektionen abgeschotteten Lebensweise zu zwingen. Ist aber erst mal die Wirtschaft kaputt, ist man finanziell auch nicht mehr in der Lage, genug Krankenhäuser und Beatmungsgeräte zu bauen. Es wird argumentiert, dass man unbedingt die Alten schützen muss. Wenn diese aber sowieso alle zu Hause bleiben, um sich nicht zu infizieren; warum muss man dann auch noch alle anderen jüngeren Menschen völlig sinnlos zu einer gegenüber Infektionen abgeschotteten Lebensweise zwingen? Ich glaube, dass der durch die Quarantäne verursachte Bewegungsmangel sowie der Mangel an frischer Luft; den Alten vielleicht sogar noch mehr schadet, als eine Corona-Infektion. Ich bin nämlich überzeugt, dass ein rüstiger Rentner mit ausreichend Bewegung an frischer Luft; damit auch ein solch starkes Immunsystem hat, mit Corona ziemlich problemlos fertigzuwerden. Und die zahlreichen Corona-Toten in Pflegeheimen beweisen eigentlich nur, dass Heimaufenthalt generell die Gesundheit so sehr belastet, dass dann auch das Immunsystem entsprechend schwach ist. Und wir brauchen auch eigentlich keinen Impfstoff gegen Corona; denn schließlich lässt sich ja auch sonst nur ein Drittel der Menschen gegen die eigentlich genauso harmlose Grippe impfen. Obwohl sich die Ausbreitung von Corona bereits Anfang 20 abzeichnete; hatten die etablierten Parteien und die Regierung keine anderen 'Sorgen', als dass im Erfurter Landtag der Abgeordnete Kemmerich (FDP) auch mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsident gewählt wurde: https://youtu.be/GtrXmnWZQkk?t=1728 (ab 28:48)

Dass bei den beiden großen TV-Sendern ARD und ZDF leider immer seltener über die Altersverteilung berichtet wird (oder in desinformeller Weise, dass hierbei ohne konkrete Zahlen zu nennen, mit erhobenem Zeigefinger gesagt wird: "Corona befällt aber auch junge Menschen") und beim Corona-Ticker der jeweils aktuelle Altersdurchschnitt der Corona-Toten grundsätzlich nicht mehr angegeben wird, finde ich schon sehr verdächtig. Als ob die deutsche Regierung kein wirkliches Interesse an einer umfangreichen Aufklärung über Corona hätte. Schon vor Ausbruch der Epidemie war das Land gespalten in die einerseits überwiegend jungen Menschen, die eine rigorose Wende der Klimapolitik forderten; und andrerseits in die überwiegend Älteren, die mehrheitlich eher Angst haben, dass durch die Klimapolitik die Wirtschaft zu viel Schaden nehmen könnte. Mit dem Einsetzen von Corona sind sich aber inzwischen fast alle Menschen einig (geworden); dass es angeblich richtig wäre, die Wirtschaft so sehr herunterzufahren (Lockdown); und so ganz nebenbei auch genialerweise die geplanten Klimaziele erreicht werden, und so diese Spaltung zumindest vorerst nicht mehr vorhanden ist. Weil diese Epidemie aber überwiegend alte Menschen befällt, tötet dieses Virus so vor allem die Wähler der alten Volksparteien CDU/CSU, SPD und FDP; während demgegenüber die jungen Menschen (die von Corona kaum betroffen sind) eher die Grünen, die Linke und zu Teilen auch die AfD wählen: https://youtu.be/q8HvDaTVAjo

Man kann sich also gut vorstellen, dass die Regierung Corona somit fast als so eine Art 'Staatsfeind' ansieht und deswegen aber auch alles unternimmt, damit durch Erreichen einer möglichst flachen Infektionskurve wenigstens die hauptsächlich alte Menschen rettende medizinische Infrastruktur nicht überlastet wird. https://youtu.be/TzTr_RjtgUk

War der Lockdown unnötig? Neue RKI-Zahlen widersprechen Merkel: https://youtu.be/dkWb1POFjvA

Zweifelhafter 'Faktencheck' zum Coronavirus von heute+: https://youtu.be/Huw8fHBXxoI

Interview Alexander Gauland: "Shutdown völlig verfehlt": https://youtu.be/3a96SLC_JgE

Palliativmediziner fordern Palliativ- anstatt intensiver Lebenserhaltungsmedizin für unheilbar erkrankte Covid-19-Patienten (Tagesthemen): https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-692043.html

Alternativlink: https://youtu.be/AxNng3Y3wnI?t=816 (ab 13:36)

Bürger hinterfragen Corona-Maßnahmen (Quer): https://youtu.be/yYPKBYZUrIA

NRW-Ministerpräsident Laschet warnt im Bericht aus Berlin, nicht nur auf die Infektionszahlen zu achten: https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/bab/bab-4927~_bab-sendung-621.html

"Dieser neoliberale Kapitalismus fährt die Welt vor die Wand" (ttt): https://youtu.be/MdK0uC_65DI

"Wir brauchen eine Wirtschaft, die zwar alle versorgt, aber trotzdem nicht ununterbrochen wächst" (ttt): https://youtu.be/D0Wr0bx05Xc

Wie Fast-Fashion unsere Umwelt zerstört (ttt): https://youtu.be/Nk4-WMcSaEY

Der Ausnahmezustand nach Tschernobyl wirkt in Corona-Zeiten erschreckend aktuell. Wolfgang Merkel und Julian Nida-Rümelin über Corona, Demokratie und Risikoethik: https://www.3sat.de/kultur/kulturzeit/sendung-vom-27-april-2020-100.html

Es fehlt generell das Verständnis für Krankheitserreger. Je mehr ein Virus oder ein Bakterium an das Leben im menschlichen Körper angepasst ist, es also umso schwieriger vom Immunsystem bekämpft werden kann; umso weniger infektiös ist es. Je weniger das Virus also an das Leben in der freien Natur angepasst ist, umso schlechter kann es in der freien Natur überleben; und demzufolge kann es dann auch umso schlechter von einer Person zu einer anderen überspringen. Und je weniger gut ein Virus an das Leben im menschlichen Körper angepasst ist, umso leichter kann es von einer Person zur anderen springen. Wir sehen also, dass so oder so das absolut total gefährliche Killervirus garnicht existieren kann. Aber trotzdem ist grundsätzlich eine vor Infektionen abgeschottete Lebensweise lohnenswert (wenn man es nicht übertreibt); also beispielsweise auf unnützes Hände schütteln, häufig wechselnde Sexualpartner sowie nicht zur Fortpflanzung dienende Homosexualität zu verzichten. Das sogenannte 'Prophylaxenparadoxon' ist im Fall von Corona eine Lüge. Angeblich verhindert diese Prophylaxe die Katastrophe. Tatsächlich bewirkt aber die C-Prophylaxe, dass die Zahl der C-Verstorbenen so extrem niedrig ist, dass diese auch bei fehlender Prophylaxe voraussichtlich noch im grünen Bereich wäre. 2018/2019 betrug die Zahl der an Grippe Verstorbenen über 25.000. Mit C-Prophylaxe ist aber die Anzahl der C-Verstorbenen bei weitem nicht so hoch, wie damals die der Grippetoten, sondern sehr viel niedriger. Dies bedeutet also, dass auch ohne C-Prophylaxe die Anzahl der Corona-Toten schlimmstenfalls (trotz fehlender Impfmöglichkeit) nicht sehr viel höher wäre, als damals die Anzahl der Grippetoten. Die Impfungen gegen Grippe ist unwesentlich, weil sowieso nur ein Drittel der Menschen sich impfen lassen. Das ist ja auch logisch, dass, wenn mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird; demzufolge Spatzen was ganz Schlimmes und Gefährliches sein müssen. So belügt sozusagen die 'Lügenpresse' die Menschen. In Schweden gibt es keine Demos, wo mehr Corona-Maßnahmen gefordert werden. Aber in Deutschland gibt es Demos, wo weniger C-Maßnahmen gefordert werden. Dass es mehr Infizierte gibt bei gering bleibender Anzahl Verstorbener; liegt nicht nur daran, dass sich mehr junge Menschen infizieren. Sondern auch daran, dass immer mehr Menschen sich mit Corona infizieren, die schon mal mit Corona infiziert waren. Wie letzteres der Virologe Hendrik Streek bei Maischberger die Woche vom 26.08.2020 sagte: https://youtu.be/WkrMfclBsiY

E-Mail ans Mittagsmagazin - Betreff: Ihre Sendung vom 22.10.2020 - Corona-Partys Ihre verlogene Corona-Propaganda ist unerträglich; als ob es Schweden nicht gäbe. Wo gab es dort eine C-Katastrophe, obwohl es dort so gut wie keinen Lockdown gab? Sagen Sie es! Sprechen Sie bitte auch mit den C-Querdenkern! https://youtu.be/kOqUZO7bibw?t=636 (ab 10:36)

Als ob es Julian Nida-Rümelin, Dieter Nuhr, Matthias Richling, Michael Hatzius mit seiner Echse und Lisa Fitz nicht gäbe, und auch die bisher einzige Hart-aber-fair-Show, wo auch mal C-Leugner zu Wort kamen. Und es bei Mann, Sieber! kürzlich hieß: "Die Klimakatastrophe - die einzig wahre Apokalypse", wird weiterhin tendenziell berichtet, indem man fast immer nur die Meinungen der 'normal' Denkenden wiedergibt. Wenn im TV fast immer nur die zu Wort kommen, die für den Lockdown sind, denken dann natürlich auch die Meisten, dass die Regierung schon alles richtig macht. Wenn aber jeder Fünfte ein C-Querdenker ist und dementsprechend prozentual auch jeder Fünfte im Fernsehen seine Meinung sagen dürfte, wären es nach einiger Zeit dann viel mehr Menschen, die gegen den Lockdown sind. Wo soll denn da überhaupt das Problem sein, wenn beispielsweise ein Kind oder ein Jugendlicher an einer Corona-Party teilnähme, und sich dann 10 Tage in Quarantäne begäbe (differenzierte Durchseuchung)? Für das nächste halbe Jahr wäre dieser dann immun, sodass der dann in dieser Zeit auch keine älteren Menschen mehr anstecken könnte. Aber so weit denken Sie ja nicht. Stattdessen werfen Sie einfach alle an Partys teilnehmenden jungen Menschen in eine Tonne, worüber sich kürzlich schon Welke lustig machte bei der Heute-Show. Dies wurde übrigens schon mal bei 10vor10 vorgeschlagen: https://youtu.be/Mx6X9Mjr8Y0

. Bitte wachen Sie endlich auf, bevor die lieben 'Christen' da oben die gesamte Wirtschaft kaputt gemacht haben! Corona-Maßnahmen: Wie weit geht der Staat? (MONITOR ARD 09.04.2020): https://youtu.be/DvzrGLvzllU

Dax-Konzerne in der Corona-Krise - Staatshilfen für Steuervermeider (30.04.2020 Monitor): https://youtu.be/8COj1gUBUuo

Beatmung von Covid-19 Patienten - Spiel mit dem Feuer (Monitor 30.04.2020): https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLTczNjgyMmM1LTk5OTItNGVmNi1hYzVjLTYyZTNiMWU5YTEyZg

Wie wir uns gegen die Maßnahmen wehren können (Spiritscape): https://youtu.be/JU_f6jqGeCw

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble erklärte in einem Interview, man könne nicht alles dem Schutz von Leben unterordnen (27.04.2020 Heute-Journal) https://youtu.be/Exr_v64oUdo?t=24 (ab 0:24)

So entstehen Pandemien. Warum haben tödliche Viren häufig dieselbe Herkunft? (28.04.2020 10vor10) https://youtu.be/2zOSj7S_LWA

Noch immer kein Verbot von Wildtieren in der chinesischen Volksmedizin (Tagesthemen 29.04.2020): https://youtu.be/amVMorDFO8U?t=821 (ab 13:41)

Corona-Krise: Offener Brief an die Bundeskanzlerin von Prof. Sucharit Bhakdi: https://youtu.be/LsExPrHCHbw

Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt, dass aufgrund der hohen Luftverschmutzung in China und Italien so viele Menschen starben, Corona also sozusagen nur der "letzte Nagel zum Sarg" war: https://youtu.be/JBB9bA-gXL4

https://youtu.be/Y_DgrJXF0IU

Grundeinkommen dank Korona? Politik vor Ökonomie und staatlich angeordnete Solidarität für die Reichen (Kulturzeit 30.04.2020): https://www.3sat.de/kultur/kulturzeit/sendung-vom-30-april-2020-100.html

Ab 12 : 30 und vor allem ab 17 : 00 kritische Bemerkungen von Dieter Nuhr zur Corona-Krise (26.03.2020): https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3NhdGlyZSBnaXBmZWwvZTE4M2VkM2YtY2U2OS00Y2UzLTk2NDktYjdjNzI2Y2IyMzVi

(Video verfügbar bis einschließlich 26.03.2021) Nuhr im Ersten 23.04.2020 https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3NhdGlyZSBnaXBmZWwvNzRjMGY3NzAtMDcxNC00MWE0LWI4NGUtNTY4ZjhmZGEzNjg0

Nuhr im Ersten 30.04.2020 https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3NhdGlyZSBnaXBmZWwvYzk5NmJkMjEtZDljYS00YTcwLWE3ZTgtOWFkYjVjMTU2ZWM0

Schweden als Sonderfall? Interview Christian Stichler (30.04.2020 ZIB-2 ORF): https://youtu.be/UiCA1UuO5HI

Die Corona-Lage in Schweden (04.05.2020 ARD extra): https://youtu.be/MhwMK8-hKSA

Schweden: Boom für Landhändler dank Corona: https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2V1cm9wYW1hZ2F6aW4vOWEzOTAxODctMWEzYS00OGQ0LTljOTAtMDYxOTFjZmRkMjY2

Virologe Streeck kritisiert bei Lanz Corona-Maßnahmen: https://youtu.be/VP7La2bkOMo

Schweden – Dialog statt Vorschriften (06.05.2020 Nano): https://youtu.be/b-9agDz7dI4

Schwedens Corona-Sonderweg (07.05.2020 Kulturzeit) https://youtu.be/6QPcGbIcvOk

Was kommt nach Corona? https://youtu.be/M43Z86p_Mgs

Lockdown, nein danke! Schwedens Sonderweg (15.05.2020 Rundschau SRF): https://youtu.be/m3wc9MdHKC4

Corona - ein anderer Blick ohne Panik (Playlist): https://www.youtube.com/playlist?list=PLKqOg8cs2KJAFKo6rrZXK10gqSVup8WS2

Virologen – ein neues Feindbild? (19.05.2020 Kulturzeit): https://youtu.be/trY3vXs6ThI

Die Mathias Richling Show vom 03.05.2020 | Folge 21: https://youtu.be/-2xHWhQiwtI

Mathias Richling kritisiert RKI, Maßnahmen der Bundesregierung u. verteidigt Grundrechte-Demos: https://youtu.be/O1JhUTfq05E

Vor Monaten hieß es noch, dass die Kurve der Corona-Toten möglichst flach sein sollte, damit die Krankenhauskapazitäten ausreichen. Seitdem aber bekannt ist, dass in Schweden auch ohne Lockdown diese Kurve flach genug ist; wird einfach verschwiegen, dass eine hohe Kurve umso flacher ist; wegen der momentan höheren Todeszahl, diese also voraussichtlich umso eher niedriger sein wird. Schwedens Umgang mit Corona (19.05.2020 ZDF heute): https://youtu.be/stk_uNwY7n4

Wie sträflich sich China bei der Corona-Pandemie verhielt (22.05.2020 ARD-Mittagsmagazin): https://youtu.be/adOEMjwP7sA

Kinder seltener infiziert und seltener krank als Erwachsene (Tagesthemen 26.05.2020): https://youtu.be/LQdwoZS_nbA?t=16 (ab 00:16)

Corona-Tests eigentlich wirkungslos? Phänomen Superspreader (02.06.2020 Nano): https://youtu.be/32cDOwZZHNQ

Schweden – Locker statt Lockdown (03.06.2020 Auslandsjournal 3sat): https://youtu.be/52KAJIIgA5w

Urlaub im Ausland: Für schwedische Urlauber geschlossen (05.06.2020 Heute-Journal): https://youtu.be/CfbTpTOuDo8

Schwedens Sonderweg: Mit mehr Infizierten schneller zur ersehnten Herdenimmunität (09.06.2020 Nano): https://youtu.be/dtWEaWfj0xk

Corona rettet die Welt (Satire): https://youtu.be/NyE0g4f-8eE

LONDON REAL (Deutsch) sensationelles Interview mit DAVID ICKE! Über7 Mio. Zuschauer! Must see ! https://youtu.be/22Z_cKewFmw?t=142 (ab 2:22)

Videocast - es könnte sein - ein Virus Namens Corona und die große Chance: https://youtu.be/h3OQ9HJDmqk

Wir lassen uns das nicht gefallen | Bodo Schiffmanns Rede in Ulm: https://youtu.be/UGdCgfp3hT8

Schweden geht beim Umgang mit dem Corona-Virus einen Sonderweg: möglichst wenig Einschränkungen. Lange schien dieser Sonderweg erfolgreich zu sein, aber besonders in den Seniorenheimen kam es zu vielen tödlich verlaufenden Erkrankungen: https://youtu.be/SqUC3KBKg5s

Corona-Lage in Schweden (24.07.2020 ARD-Morgenmagazin): https://youtu.be/SyPw4uKxSvw

Der Sturm der Freiheit weht | Thorsten Schulte Rede in Mannheim: https://youtu.be/BNM4dF6QxJY

+ https://youtu.be/NGRHW2nTDPU

Differenzierte Durchseuchung als Plan B gegen Covid-19? (04.08.2020 10vor10): https://youtu.be/Mx6X9Mjr8Y0

Ttagesthemen 20.08.2020: Corona zu weniger gesundheitlicher Gefährlichkeit mutiert: https://youtu.be/CtHLoorU698

Corona und das Grundgesetz - Satire | Die Mathias Richling Show: https://youtu.be/KiDRu5hwvI0

Schweden: Schulbeginn ohne Einschränkungen | Weltspiegel: https://youtu.be/R7rgWZZJGQ4

Corona: Maskenpflicht bei der Arbeit? Geringe Todesrate von nur 0,1 % (24.08.2020 ZDF-Morgenmagazin): https://youtu.be/jv_JschH0Bk

Schweden: Der Corona-Einzelgänger Anders Tegnell: https://youtu.be/MxRz4sFaaT4?t=580 (ab 9:40)

Martin Sprenger über die Corona-Situation in Österreich (16.9.2020 ZIB-2) https://youtu.be/ua1Z8BxOUhM?t=60 (ab 1:00)

Warum hat Schweden so wenig Infektionsfälle? Ist Schweden doch ein Vorbild? https://youtu.be/kOqUZO7bibw?t=636 (ab 10:36)

Hart aber fair am 21.09.2020 Bei uns füllen sich die Stadien, bei anderen die Kliniken! https://youtu.be/4P5CkxfDKVo

Corona-Maßnahmen Pro und Contra - Gespräch in voller Länge (Report München 22.09.2020): https://youtu.be/SQO5remUwpo

Nuhr im Ersten vom 24.09.2020 – Das Erste: https://www.ardmediathek.de/ard/video/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3NhdGlyZSBnaXBmZWwvY2FiMzdmMTYtNDFmNS00ZDRlLThiZDgtNmUwNjFkMWUwMjlj

Die Zahlen der positiv Getesteten steigen wieder stark an, aber nicht die Anzahl der mit Corona Verstorbenen (ARD extra 05.10.2020): https://youtu.be/7kODT8AkQS4

Ein weiteres Kind in Zusammenhang mit der Maske gestorben? https://youtu.be/yEUVe1gpp-A

Julian Nida-Rümelin, Philosoph und Politikwissenschaftler, zu den Corona-Schutzmaßnahmen: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-769195.html

Rechtsanwalt Dr. Fuellmich "Fast alles, was der Drosten-Test zeigt, ist falsch" 4.10.2020: https://youtu.be/uvO7NxptF7M

Virologe Hendrik Streeck bei Maischberger die Woche vom 14.10.2020: https://youtu.be/RktGV18jAKY

Anne Will | Corona-Infektionen erreichen Höchstwerte – hat Deutschland noch die richtige Strategie? Mit Julian Nida-Rümelin: https://youtu.be/WQ8W_d_NSe4?t=734 (ab 12:14 und ab 29:21)

Bundestag live: Regierungserklärung zur Corona-Strategie (29.10.2020 ARD): https://youtu.be/wQK34gzIGgU?t=1897 (ab 31:37 Gauland, 45:56 Lindner und 1:36:02 Weidel)

Bundestag live: Regierungserklärung zu den Corona-Maßnahmen (26.11.2020 ARD): https://youtu.be/TOaJNya-HjY?t=1660 (ab 27:40 Weidel, 41:00 Lindner, 1:27:21 Chrupalla)

Bundestag live: Generaldebatte zur Regierungspolitik zum Etat 2021 (09.12.2020 ARD): https://youtu.be/zDSkICYB7Go?t=122 (ab 2:02 Weidel, 49:31 Lindner)

Julian Nida-Rümelin über die Corona-Maßnahmen: https://www.3sat.de/kultur/kulturzeit/gespraech-mit-julian-nida-ruemelin-102.html

Beatrix von Storch: Grundrechte werden von Bundesregierung abgeschafft: https://youtu.be/FRlUP76mx1o

Starkes Immunsystem dank Coronaviren - Schützt eine frühere einfache Erkältung vor einer Infektion mit dem gefährlicheren Sars-CoV-2? Ein Forschungsteam zeigt, wie das Immunsystem aus bereits überstandenen Infektionen lernt und sich anpasst: https://www.3sat.de/wissen/nano/201119-kreuzimmunitaet-nano-102.html

https://www.3sat.de/wissen/nano/201119-sendung-nano-102.html

Enthüllt: Corona-Altersverteilung in Österreich (19.11.2020 ZIB-2) Von wegen, dass auch junge Menschen von COVID-19 betroffen sind. Die Wahrheit ist, dass junge Menschen fast nie am Corona-Virus SARS-CoV-2 erkranken: https://youtu.be/kwwf8SHf03I?t=63 (ab 1:03)

Corona und Feinstaub: Doppel-Drohung Sowohl die Luftverschmutzung als auch das Virus greifen in der Lunge und in den Blutgefäßen an. Forscher beobachten einen Zusammenhang zwischen Feinstaub und Corona-Sterblichkeit: https://www.3sat.de/wissen/nano/201123-luft-nano-104.html

Forscher um Medizinprofessor Matthias Schrappe fordern Corona-Strategiewechsel: https://youtu.be/YIWqHKqdAgg

Die Spanien- und die Hongkong-Grippe forderten einst Millionen Tote. Warum gilt aber trotzdem die Grippe (Influenza) als vergleichsweise harmlos im Vergleich zur Covid-19-Erkrankung? Meine Maske ist mein Immunsystem. Und wenn Menschen an Corona sterben, weil sie ein zu schwaches Immunsystem haben, so nennt man dies 'Evolution', die der Staat aber unbedingt bekämpfen will. Ein Virus, das uns Angst macht? Aber ist so nicht einfach nur 3. Mose 26.36 in Erfüllung gegangen; dass es so sein wird, dass sie vor einem vom Wind bewegten Laubblatt Angst haben werden? Das göttliche Gebot, dass die Medizin unbedingt jeden Mensch am Leben erhalten soll, gibt es gar nicht. Ich selbst war manchmal zum sterben krank, bin aber trotzdem nicht zum Arzt gegangen. Ich dachte mir, dass es schließlich nicht schlimmer kommen kann, als dass ich sterbe. Vor einigen Jahren hatte ich die Grippe, an der ich auch hätte sterben können; weil ich nicht nur nicht zum Arzt ging, sondern noch nicht mal zur Apotheke. Aber unsere Regierung hat keine anderen 'Sorgen', als dass im kommenden Winter die Krankenhauskapazitäten nicht ausreichen könnten. Die Menschen mit Vorerkrankungen und schwachem Immunsystem an oder mit Corona in Frieden sterben lassen, sage ich immer; und kann diese Covid-19-Hysterie nicht wirklich nachvollziehen. Es wird behauptet, dass von 100 Infizierten einer stirbt. Die Wahrheit ist, dass von hundert Infizierten zwar erst mal einer stirbt. Wenn aber beispielsweise ein Jahr später die zuvor überlebenden 99 erneut infiziert sind; wird voraussichtlich keiner sterben, weil der eine mit Vorerkrankung und/oder schwachem Immunsystem bereits verstorben ist. Was Corona betrifft, hat Boris Palmer einfach recht: "Wir retten möglicherweise Menschen, die in einem halben Jahr sowieso tot wären." Als Oberbürgermeister schützt er mit Erfolg die Alten und Vorerkrankten. Es ist also viel effektiver, besser (nur) die Hochbetagten und Vorerkrankten zu schützen, als mit Lockdowns das gesamte Land zu ruinieren: https://youtu.be/xgGgslCX528?t=596 (ab 9:56)

AfD-Bashing in den Tagesthemen: Das gleiche Spiel mal wieder mit Dr. Alice Weidel | 26.11.2020: https://youtu.be/z8w_BtpZdf4

Dicke Luft in Indiens Hauptstadt: Luftverschmutzung begünstigt schwere CoViD-19-Verläufe. In Neu-Delhi ist der Smog besonders schlimm – und damit auch die Corona-Lage: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/videos/dicke-luft-indien-100.html

Altersverteilung: An oder mit Corona sterben fast nur Vorerkrankte und Hochbetagte (ARD extra 13.12.2020): https://youtu.be/VgQ6cup2yJM?t=649 (ab 10:49)

Julian Nida-Rümelin sagt bei Anne Will am 13.12.2020 die Wahrheit: https://youtu.be/4WA4VoWTm4Q

Die Tagesthemen vom 16.12.2020: https://youtu.be/AVuZd1g1iv8?t=39 (ab 0:39)

Alternativlinks:

https://youtu.be/jGJ9RDkhAP4

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-797435.html

Langfassung: "Die Lebensretter - Klinikpersonal im Dauereinsatz gegen Corona | SWR Doku":

https://youtu.be/cTtGkIyJV2Q

0:39 Ein Blick auf die Intensivstationen zeigt, dass unser Gesundheitssystem an die Belastungsgrenze kommen könnte? Warum also demnach der harte Lockdown angeblich erforderlich ist? Aber in den letzten fünf Jahren vor 2020 waren bei früheren Grippe-Epidemien die Kliniken doch auch schon völlig überlastet:

https://www.fnp.de/frankfurt/volle-kliniken-frankfurt-kein-bett-mehr-frei-10688512.html

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/notaufnahmen-sind-wegen-grippewelle-ueberlaufen-13454864.html

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2015-02/grippewelle-krankenhaeuser-ueberlastet/

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/72938/Grippewelle-sorgt-fuer-ueberlastete-Kliniken

https://www.welt.de/regionales/bayern/article161869919/Kliniken-schliessen-wegen-Ueberlastung-ihre-Notaufnahmen.html

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.influenza-grippepatienten-landen-auf-der-intensivstation.f3575639-eafd-4462-9ad1-aea973b30d7d.html

https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/intensivstationen-meldeten-nichts-geht-mehr-1269870.html

https://www.wunderweib.de/grippe-ueberfordert-krankenhaeuser-influenza-patienten-liegen-auf-den-fluren-102760.html

https://www.klinikum-bad-hersfeld.de/upload/files/aktuelles/aktuelles2018/Grippewelle_hz15.3.18.pdf

https://www.tagesspiegel.de/wissen/saisonale-influenza-grippewelle-trifft-usa-haerter-als-europa/20912844.html

4:07 Die Überlebenschance bei einer schweren Covid-Erkrankung ist noch immer schlecht? Ist diese denn bei einer schweren Influenza-Erkrankung besser? Ach so. Soll anscheinend suggeriert werden, das COVID-19 gefährlicher wäre, als die Grippe? 4:25 Jetzt in der zweiten Welle haben sich auch viele junge Menschen infiziert? Dies ist zwar der Fall. Während man aber zugleich diese schockierenden Bilder dieser Intensivstation sieht; stellen sich da natürlich die Zuschauer Intensivstationen vor, die gleichermaßen mit jüngeren und älteren Betroffenen belegt sind, was so aber nicht der Fall ist.

4:29 Jung und gesund – leider keine Garantie für einen harmlosen Verlauf der Erkrankung? Natürlich ist es keine Garantie, weil es schließlich auch junge Menschen treffen kann; wenn auch im Gegensatz zu Hochbetagten und schlimm Vorerkrankten zum Glück nur sehr selten. Aber bei solchen schrecklichen Bildern hört sich auch dies an, als träfe es mit derselben Wahrscheinlichkeit auch Junge.

4:36 Ob man mit 45 tatsächlich noch wirklich jung ist, sei mal dahingestellt. Ob dieser arme Betroffene aber tatsächlich ein Paradebeispiel ist, dass man auch in diesem 'jungen' Alter so sehr an den Rand zum Tod gebracht werden kann, möchte ich doch aber infrage stellen. Formal ist so zwar auch diese Aussage richtig. Mit genau so einem Fallbeispiel wird hier aber genau in die Bresche geschlagen; um so zu suggerieren, als wären Junge, Alte, Hochbetagte und schwer Vorerkrankte gleichermaßen von COVID-19 betroffen.

Die Altersverteilung wird zwar nicht verheimlicht. Allerdings zielt das Gros der Meldungen darauf ab, den Bürgern Corona als viel schlimmer und gefährlicher hinzustellen, als diese Erkrankung tatsächlich ist. Warum werden wir täglich mit aktuellen Infektionszahlen und der Anzahl der jeweils Toten sprichwörtlich 'bombardiert'? Und warum wird demgegenüber nur sehr selten von der Altersverteilung sowie dem Durchschnittsalter der an/von Corona Verstorbenen berichtet? Im Jahr 2018 gab es 25.000 Grippetote und 20.000 Hitzetote. Diese etwa 45.000 Toten Interessierte damals aber keinen. Inzwischen gehen wir auch wieder auf etwa 45.000 Tote zu; allerdings diesmal mit gigantischem Bohai.

Gott sei Dank, also zum 'Glück', hat die neue infektiösere COVID-Variante keinen schweren Krankheitsverlauf? Mit Gott hat dies aber nichts zu tun, denn es handelt sich schließlich um ein biologisches Naturgesetz; dass ein Krankheitserreger, je infektiöser er ist, dieser also besser an die Natur außerhalb des Körpers angepasst ist; es bei einer Infektion umso harmloser ist im Krankheitsverlauf, weil es an den menschlichen Körper umso schlechter angepasst ist. Bei der Influenza (Grippe) ist es völlig normal, dass es jedes Jahr jeweils neue Varianten gibt; ohne dass deswegen die Medien Horrormeldungen verbreiten. Zudem nützt es nicht viel, Großbritannien zu isolieren; denn es können schließlich jederzeit und überall jeweils neue Corona-Stämme entstehen …

Die Corona-Lage in Schweden, der Schweiz und im Rest des europäischen Auslands (17.12.2020 BRISANT): https://youtu.be/g4tAAnrOnyM

Altersverteilung Ansteckung COVID-19 in der Schweiz / 6:23 Kinder sind keine Virenverbreiter (22.12.2020 10vor10 SRF): https://youtu.be/NWyygBsgfCE

Die Corona-Situation in Schweden am 27.12.2020 (Tagesthemen): https://youtu.be/47wNB0mdsbY?t=504 (ab 8:24)

Dr. Alice Weidel (AfD) im ZDF-Morgenmagazin: "Gegen eine Corona-Impfpflicht" | 13.01.2021: https://youtu.be/zRw0pafmYuM

Kickl: „Das passt hinten und vorne nicht zusammen“ | krone.tv News-Talk: https://youtu.be/yTbogHbyZW4

Die 'Wissenschaft' gibt es so nicht; sondern es gibt Wissenschaftler, die dies behaupten; und es gibt Wissenschaftler, die anderes behaupten. Es ist völlig unwissenschaftlich, eine Diskussion zu verhindern. Wissenschaft lebt von der Skepsis. Wenn das nicht so wäre, hätten wir heute noch eine Medizin, für die der Aderlass der Weisheit letzter Schluss wäre bei jeder Krankheit. (Herbert Kickl, FPÖ)

Epidemiologe Prof. Dr. Gérard Krause: "Anstatt Infektionszahlen, Erkrankungen reduzieren!": https://youtu.be/lda4xoB-26A?t=477 (ab 7:57)

Alten- und Pflegeheime trotz Corona-Maßnahmen gefährdet | Plusminus SWR: https://youtu.be/gCDN1EO2Rsc

Herdenimmunität in Bergamo schon nach der ersten Corona-Welle (27.01.2021 Rundschau SRF): https://youtu.be/zuiBCkXJWKY?t=982 (ab 16:22)

Sahra Wagenknecht: "So wie jetzt können wir nicht weiter machen." (Anne Will 07.02.2021): https://youtu.be/wbUTuwNmxdM

"Wir können VIEL MEHR Freiheiten zulassen" Detlev Spangenberg (AfD) im ZDF-Morgenmagazin: https://youtu.be/SA_QFZ7JKb0

Michael Meyer-Hermann: No-Covid – Strategie (Tagesthemen 10.02.2021): https://youtu.be/7eqt6MQ4BuM?t=635 (ab 10:35)

Reisende flüchten vor strengen Corona-Maßnahmen nach Schweden (Tagesthemen 11.02.2021): https://youtu.be/u1Fbc9ABZsQ?t=1164 (ab 19:24)

Todesfallzahlen: Fast nur Corona-Tote über 65 (10 vor 10 11.02.2021): https://youtu.be/8I9r8Aag_ok

Corona-Frust im Wahlkreis (19.02.2021 Heute-Journal Update): https://youtu.be/hnH-3kLCTkg

Angeblich alternativlose Corona-Maßnahmen im Streit der Wissenschaft (19.02.2021 ZDF Heute-Journal): https://youtu.be/bgHHC89oaBI

Expertinnen Guerot und von Laer über Strategien gegen Corona
Zu harter Lockdown, zu wenig scharfe Maßnahmen? Was ist der richtige Weg? Dazu sind die Innsbrucker Virologin Dorothee von Laer und die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guerot (22.02.2021 ZIB-2 ORF): https://youtu.be/Ur7tji2xKOU?t=304 (ab 5:04)

Unbestritten ist zügiges Impfen der beste und derzeit einzige Weg aus der Corona-Katastrophe. Unbestritten ist auch, dass in Deutschland Impfstoff Mangelware ist, weswegen Impfzentren leer und die Wartelisten lang sind. Eine der vordringlichsten Aufgaben der Regierung müsste daher die Beschleunigung der Produktion der Impfstoffe sein. Doch während in den USA sogar die Armee den Impfstoffproduzenten den Weg frei räumt und in Großbritannien die Leiterin der Nationalen Impfstoff-Taskforce ihre Arbeit inzwischen erfolgreich beendet hat, beruft die Bundesregierung jetzt - erst viele Monate später und auf Druck von Experten - einen Impfbeauftragten. Operation Flaschenhals: Die Geschichte hinter dem Impfdesaster | Kontraste: https://youtu.be/Rbl0aPXIllY

Corona: "Draußen ungefährlich" – "Im Außenbereich kann man sich so gut wie nicht anstecken", so Gerhard Scheuch, Physiker und Aerosol-Experte. Die Raumluft dagegen sei schnell und lange kontaminiert (ZDF-Morgenmagazin 26.02.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/gerhard-scheuch-aerosol-experte-zu-uebertragung-von-corona-100.html

Entscheidungen in Bezug auf den Umgang mit der Pandemie zu treffen, geht mit dem ständigen Abwägungen zwischen Leben retten und Menschlichkeit wahren einher. Thea Dorn hat mit ihrem neuen Roman "Trost - Briefe an Max" ein Szenario erschaffen, das den Umgang mit Emotionen in Zeiten der Pandemie beleuchtet und Trost in trostlosen Zeiten sucht. Thea Dorn über ihren Roman "Trost" - In ihrem neuen Buch "Trost - Briefe an Max" wirft Autorin Thea Dorn einen Blick auf das Dilemma zwischen Leben und Tod in Zeiten der Pandemie. Wir sprechen mit ihr über aktuelle Beschlüsse, den von ihr betitelten "Fürsorge-Radikalismus" und den Umgang mit Trost in der aktuellen Krise. Während in Deutschland das kulturelle Leben brach liegt, pflegen andere europäische Länder einen anderen Umgang mit der Kultur. Wir schauen nach Italien, wo die Museen geöffnet sind, nach Frankreich, wo ein öffentlich-rechtlicher Kanal von France Télévision Kulturveranstaltungen sendet und nach Polen, das in einer Testphase sogar Kinos und Theater öffnet. (Kulturzeit 03.03.2021): https://www.zdf.de/kultur/kulturzeit/sendung-vom-3-maerz-2021-100.html

Karl Lauterbach: "80-Jähriger hat 600 mal höheres Risiko an COVID-19 zu sterben, als ein 30-Jähriger" (19.03.2021 Heute Journal): https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/schwerer-imageschaden-fuer-impfstoff-100.html (ab 3:04)

"Alles ist besser als scharfer und verlängerter Lockdown", sagt Christian Lindner, Partei- und Fraktionsvorsitzender der FDP zu Corona (22.03.2021 ZDF-Morgenmagazin): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/christian-lindner-interview-102.html

Alice Weidel, die Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag äußert sich im Interview zu den neuen Corona-Beschlüssen von Bund und Ländern: "Das versteht niemand mehr". Und fordert unter anderem auch, die Schulen offen zu lassen, auch bei einer Inzidenz von über 100 (24.03.2021 Heute-Journal Update): https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal-update/das-versteht-niemand-mehr-100.html

AfD: "Erst keine Masken, jetzt kein Impfstoff", "Es mangelt an Kommunikation. Wir müssen den Menschen die Eigenverantwortung zurückgeben", sagt Alice Weidel, AfD-Fraktionsvorsitzende. Außerdem müsse man "beweisen, wo Infektionsgeschehen" stattfindet (25.03.2021 ZDF-Morgenmagazin): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/alice-weidel-136.html

Wortgewaltig erklärt Mathias Richling, warum die schiefgelaufene Impfbestellung der EU gar nicht so schlimm ist wie gedacht. Da kommt selbst der beste Taschenrechner nicht hinterher (05.03.2021 Spätschicht): https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MTk4NzY

Merkel fordert harten Kurs der Länder, obwohl das Konzept "Testen und Shoppen" in Tübingen und anderswo viel erfolgreicher ist. Dieses System könnte man sogar noch erfolgversprechender machen, indem man mehrmaliges Testen über einige Tage verteilt zur Bedingung macht, bevor man überall einkaufen darf. Aber dieser Erfolg wird von der Regierung einfach weggebügelt durch die (angeblich) 'verschärften' Maßnahmen ab Mai 2021. verschärft ist also nicht das Erfolgversprechendere, sondern was die Regierung anordnet. (29.03.2021 Tagesschau): https://youtu.be/O2L1NWE3BP0

Corona-Fallzahlen steigen, Spitalfälle aber nicht. Studiogast Epidemiologin Tanja Stadler (29.03.2021 Schweizer Nachrichten 10 vor 10): https://www.srf.ch/play/tv/10-vor-10/video/10-vor-10-vom-29-03-2021?urn=urn:srf:video:ba07e32d-2aa1-49a1-8eb7-67e8b0181c66

Behandlungszahlen insgesamt deutlich gesunken. Diagramm: Krankenhaussterblichkeit beatmeter Covid-19-Patienten steigt mit zunehmendem Alter gravierend (30.03.2021 ZDF-Mittagsmagazin): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mittagsmagazin/aok-krankenhaus-report-100.html

Gegen Lockdown, Gendern und Familiennachzug für Flüchtlinge; für den Austritt aus der EU und zurück zur D-Mark. Auf ihrem Parteitag der AfD, auf dem man es mit den AHA-Regeln nicht so genau nahm; sagte Björn Höcke, dass "die Testungen überhaupt erst dazu führen, dass wir eine herbeigetestete 'Pandemie' haben; obwohl Corona gefährlich werden kann für einige Risikogruppen. Aber das ganze Land gegen die Wand zu fahren, das geht nicht." (12.04.2021 ARD-Morgenmagazin): https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/afd-parteitag-108.html

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin zu Corona: "Ausgangsbeschränkung falsch, weil es im Freien kaum Infektionen gibt. Je mehr gestestet wird, umso höher die Inzidenz. In Japan und Südkorea wurde Corona erfolgreich digital bekämpft, in Europa und Südamerika wurde stattdessen der Datenschutz bravorös eingehalten." (14.04.2021 ZDF-Mittagsmagazin): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mittagsmagazin/zdf-mittagsmagazin-vom-14-april-2021-100.html (ab 35:40)

Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Alice Weidel erläutert ihre Ideen und Konzepte für eine andere Corona-Politik. Und sie spricht über das Wahlprogramm ihrer Partei (04.05.2021 Markus Lanz ZDF): https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-4-mai-2021-100.html

Mathias Richling sagt die Wahrheit (Maischberger die Woche 05.05.2021): https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL21lbnNjaGVuIGJlaSBtYWlzY2hiZXJnZXIvNTgwODBmZmItYmNlZi00M2M2LThjZTgtZmY4ZGEzMmE4Zjhl/

Unter Corona-Toten sind viele, die über 10 Wochen nach ihrer Erkrankung gestorben sind. Sollte man sie als Corona-Tote zählen? Experten sehen Fehler bei der statistischen Erfassung der Pandemie. (ZDF-Morgenmagazin 03.06.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/ungereimtheiten-statistiken-corona-zahlen-tote-100.html

Oliver Kirchner, AfD: Homescooling (Bildungspflicht) statt Schulpflicht und Abschaffung aller Corona-Maßnahmen (ZDF-Magazin 04.06.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/oliver-kirchner-vor-der-wahl-in-sachsen-anhalt-100.html

Die AfD äußert sich zum Klimawandel in der Sondersendung der ARD Berliner Runde am 06.06.2021: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2FyZC1zb25kZXJzZW5kdW5nLzBjNTg4MzJlLTYwNDgtNGE5NS1iNTg0LTM2NDMyYjRhNjY3ZQ (ab 32:33)

Epidemien und Pandemien gibt es schon seit weit über hundert Jahren nicht mehr. Im Mittelalter hatten die Pest und andere schlimme Seuchen ganze Länder komplett entvölkert. Die spanische Grippe tobte Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts, sodass Millionen von Menschen starben; was aber bei einer aus Milliarden von Menschen bestehenden Bevölkerung keine wirkliche Pandemie war, sondern eher nur eine Laune der Natur. Und die japanische Grippe forderte nur etwa eine Million Todesopfer. Und das jetzige Corona ist genauso harmlos mit seinen weltweit derzeit nur etwa zwei Millionen Todesopfern bei fast acht Milliarden Menschen. Was sind 80.000 Todesopfer in Deutschland gegenüber 80 Millionen Einwohnern? So gut wie nichts – jedenfalls keine Epidemie. Pandemien und Epidemien gibt es so eigentlich nicht mehr, weil inzwischen der medizinische und soziale Fortschritt weltweit im Vergleich zu früher sehr vorangeschritten ist. So gesehen gibt es zwar das Virus SARS-CoV-2 und die Erkrankung COVID-19. Aber diese angebliche 'Pandemie' ist doch tatsächlich nur herbeigetestet und betrifft überwiegend eigentlich fast nur Risikogruppen und Hochbetagte. Wir retten Menschen, die zum Teil nur mit Corona starben; und die größtenteils in einem halben Jahr eigentlich sowieso gestorben wären. Ach so, Überfüllung von Krankenhäusern muss unbedingt vermieden werden? Das Problem ist nur, dass es vor 2021 noch so viele Krankenhäuser gab, dass man bis heute wahrscheinlich auf Lockdowns hätte verzichten können. 20 Krankenhäuser wurden im Corona-Jahr 2020 geschlossen. 17.02.2021 Plusminus: https://www.ardmediathek.de/daserste/video/plusminus/kliniksterben-in-der-pandemie/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy9jMDBmNDcyNC02MmY5LTQ1YTAtYjNhYy03ZjRhNTE4YzM2NDI/

Bei (laut ZDF) 1,3 Milliarden Einwohnern im 'Katastrophengebiet' Indien sind (laut ZDF) 4187 Corona-Tote pro Tag prozentual ungefähr genauso viele Corona-Tote, wie derzeit im Mai 2021 etwa 250 bis 300 Tote in Deutschland bei 80 Millionen Einwohnern. Trotzdem spricht das ZDF aber von "hohen Infektionszahlen", einer "verzweifelten Lage" sowie vom "schwer von Corona getroffenen Land Indien". Selbstverständlich ist es dramatisch, wenn es in Indien nicht genug Sauerstoff gibt in viel zu wenig Krankanhäusern. Trotz dieses Defizits hat Indien aber prozentual trotzdem nicht mehr Corona-Tote, als Deutschland. Geht es also den Medien eigentlich nur um (profitgierige) Sensationshascherei? (ZDF heute 08.05.2020): https://youtu.be/IJ5HvjT1c_A (ab 6:19)

Alternativlink: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/210508-heute-sendung-19-uhr-100.html (ab 6:19)

In den Tagesthemen vom 07.07.2021 wurde gesagt, dass auch beengte Wohnverhältnisse Pandemietreiber sind. Je größer die Wohnungsnot ist, umso mehr Obdachlose, und umso mehr beengte Wohnverhältnisse. Julian Nida-Rümelin sagte, dass eigentlich fast nur Vorerkrankte und Alte schwer erkranken oder gar sterben lönnen, diese aber durch Impfung geschützt sind (ARD.Morgenmagazin 08.07.2021): https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL21vcmdlbm1hZ2F6aW4vMjk2YTE4OGEtYTA0Zi00YTdkLTlhYWUtYjEzZDMyZjQ0OTZm/

In Großbritannien starben 117 Menschen an der Delta-Variante, 50 von ihnen waren gestorben. Alle Verstorbenen waren über 50. In Großbritannien werden viele vorzugsweise mit AstraZeneca geimpft. Noch infektiösere Corona-Mutante Lambda weltweit im Anmarsch (Brisant 09.07.2021): https://www.ardmediathek.de/video/brisant/delta-variane-welche-impfung-schuetzt-vor-corona/das-erste/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy81OGJhM2EwZi05MjAzLTQ3NjUtOWM2MS05ZTYwYTVhMGQyZmI/

"Das Testen von Reiserückkehrern halte ich für einen kompletten Unsinn. Die Bundesregierung hat noch immer keinen Plan", so die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel. (ZDF-Morgenmagazin 30.07.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/weidel-126.html

Impfskeptiker Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger - Freie Wähler (Heute-Journal 10.08.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal-update/auch-der-ungeimpfte-hat-seine-chance-102.html

Tino Chrupalla, AfD, zu den Corona-Herbstregeln (ZDF-Magazin 11.08.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/afd-coronaregeln-unverantwortlich-chrupalla-pandemie-coronakrise-wahlkampf-100.html

Der deutsche Entwicklungsminister Gert Müller: "An den Folgen der Lockdowns sterben (global) weit mehr Menschen, als am Corona-Virus." (Nano 31.08.2021): https://www.3sat.de/wissen/nano/210831-sendung-nano-102.html (ab 0:26)

Anstatt die Verweigerung der Impfung generell zu bestrafen, erhalten Ungeimpfte keine Lohnfortzahlung mehr im Quarantänefall. Problem: Diese könnten gegebenenfalls verschweigen, dass sie infiziert sind (ZDF-Morgenmagazin 23.09.2021): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/keine-lohnfortzahlung-im-quarantaenefall-gesundheitsministerkonferenz-lohnersatz-impfung-100.html

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/janosch-dahmen-es-droht-versteckte-pandemie-lohnfortzahlung-impfung-100.html

Es wird keine vierte Korona-Welle geben (Live nach neun 29.09.2021): https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2xpdmUgbmFjaCBuZXVuL2RmOTFiMjQwLTEwOTUtNGNhMi04Njc1LWMzNTBkMjMzMzhkNA

Sahra Wagenknecht befürchtet langfristig schlimme Nebenwirkungen der Corona-Impfung (Anne Will 31.10.2021): https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL25kci5kZS80ZDlmMDU2ZS1kNmI0LTQwYmQtOWMwYy02M2FkYjU4NDA4OGU

Science ORF.at zufolge sterben trotz Klimaerwärmung immer noch mehr Menschen bei Kälte, als durch Hitze; insgesamt also die Anzahl witterungsbedingter Tote mit zunehmender Klimaerwärmung abnimmt: https://science.orf.at/stories/3207516/

Omikron zwar infektiöser, aber weniger gefährlich. SARS-CoV-2 wird sich voraussichtlich von Mutation zu Mutation allmählich immer mehr abschwächen (10vor10 vom 08.12.2021): https://www.srf.ch/play/tv/10-vor-10/video/10-vor-10-vom-08-12-2021?id=555dc659-6323-4634-9797-eb3fad077501 (ab 10:15)

Virologe Drosten: Wie gefährlich Omikron ist. Corona voraussichtlich spätestens in drei Jahren so harmlos wie ein Erkältungsvirus (Tagesthemen 09.12.2021): https://youtu.be/ACaCk19kJ-o

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe urteilte, dass bei einer Triage Behinderte nicht benachteiligt werden dürfen. Wenn aber, wie Claus Kleber beim Heute-Journal vom 28.12.2021 sagte, jeweils der gesundheitlich fittere Patient die Intensivbehandlung bekommt, weil dieser eine höhere Überlebenschance hat; werden dadurch aber Behinderte benachteiligt, weil Behinderte in der Regel gesundheitlich weniger fit sind: https://youtu.be/Juz-n7VbBrI?t=396 (ab 6:36)

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-vom-28-12-2021-100.html (ab 07:49)

Um das Urteil des Gerichts umzusetzen, müssten dann aber prozentual genauso viele Behinderte wie Nichtbehinderte die Intensivbehandlung erhalten. Wenn aber ein Behinderter die Behandlung nicht überlebt, weil er weniger fit ist, ist dann aber der inzwischen Fittere bereits verstorben. Benachteiligt man also unbedingt keine Behinderte, gibt es mehr Tote. Bei den Arbeitsplätzen dürfen Behinderte aber auch nicht benachteiligt werden; weswegen der Staat dafür sorgt, dass die Arbeitslosenquote bei den Behinderten nicht größer sein darf, als bei den Nichtbehinderten. Der Gesetzgeber hat sich dies aber bestimmt nicht so vorgestellt; als er ins Grundgesetz hineinschrieb, dass Behinderte nicht benachteiligt werden dürfen. Dies war stattdessen bestimmt so gemeint, dass es nicht sein darf, dass nur die Nichtbehinderten alle einen Arbeitsplatz bekommen, und dass in Krankenhäusern nur Nichtbehinderte eine Intensivbehandlung erhalten. Ich bin überzeugt, dass die Väter des Grundgesetzes bei diesem Aspekt weder daran dachten, wie Arbeitsplätze verteilt werden müssen, falls es nicht genug von ihnen gibt. Noch, wie man Intensivplätze verteilen soll, falls es nicht genug von ihnen gibt. Das Gericht hat also meines Erachtens das Grundgesetz falsch interpretiert. Die Väter des Grundgesetzes wollten nämlich nur, dass genug Arbeitsplätze geschaffen werden, damit auch alle Behinderten einen Arbeitsplatz erhalten können. Und dass es in Kliniken genug Intensivplätze gibt, damit auch jeder schwer erkrankte Behinderte einen erhalten kann. Wirklich schlimm, dass das Gericht dies nicht verstand, was voraussichtlich leider noch mehr Tote bewirken wird. (Tagesschau 28.12.2021): https://youtu.be/xH8uic_8P-w?t=22 (ab 0:22)

Neujahrsansprache 2022 von Pfarrer Dr. Eugen Drewermann zu Corona: https://youtu.be/ei3NWeRgTE0?t=1869 (ab 31:09)

https://youtu.be/ei3NWeRgTE0?t=3510 (ab 58:30)

Gutachten: Fehlverhalten vom Münchner Erzbischof Joseph Ratzinger in 2 Fällen sexuellen Missbrauchs? (ZDF-Mittagsmagazin + Tagesthemen 20.01.2022): https://youtu.be/1553rT_MtSo

https://youtu.be/4lHMeOzTzVA

Bremen versus Sachsen: Trotz deutschlandweit höchster Impfquote hat Bremen mit seiner Rekordimpfquote von 98 Prozent als sozusagen derzeitiger 'Impfweltmeister' gegen das Virus SARS-CoV-2 beziehungsweise gegen die Erkrankung COVID-19 im Gegensatz zu Sachsen leider die aller höchste Inzidenz. Hat Sachsen im Gegensatz zu Bremen endlich eine gewisse Herdenimmunität erreicht? Oder weil in Sachsen im Gegensatz zu Bremen noch die Delta-Variante vorherrscht, ist dort die Inzidenz niedriger? Konnte sich also bisher Omikrion in Sachsen schlechter ausbreiten, weil die Sachsen die Abstandsregeln sorgfältiger einhalten? Und bedeutete dies wiederum, dass Abstand Halten generell wichtiger als Impfen ist? (Hart aber fair 17.01.2022): https://youtu.be/NcTM6uVjoi8

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/corona-inzidenz-bremen-bundesvergleich-100.html

Moma-Duell: Ja oder nein zur Impfpflicht? Till Steffen (B‘90/Grüne) will mit einer Impfpflicht Intensivstationen schützen. Bußgeld werde eingefleischte Impfskeptiker nicht überzeugen, so Michael Theurer (FDP). (ZDF-Morgenmagazin 25.01.2022): https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/moma-duell-ja-zur-impfpflicht-steffen-teurer-corona-100.html

Den göttlichen Geboten der Bibel 2. Mose 29.20-21 und 2. Mose 30.1,7-9,17-38 zufolge sollen die Obersten des Volks (die Priester und der Hohepriester) durch ein bestimmtes Ritual mit dem Vieh (so eine Art 'Impfen') immun gemacht werden gegen Infektionskrankheiten. Und sie sollen Weihrauch räuchern, um so das Immunsystem zu stärken gegen Entzündungen. Aber dies soll nicht das gesamte Volk tun, weil sonst die so bekämpften Bakterien immun werden könnten gegen dieses Ritual sowie auch immun gegen den Weihrauch beziehungsweise gegen die durch den Weihrauch erzeugte Stärkung des Immunsystems. In dessen Folge könnten die Obersten gesundheitlich nicht mehr richtig geschützt werden vor Bakterien, was verheerend wäre für das Volk, wenn deren Anführer erkranken. Im Prinzip genauso verhält es sich auch mit den gegen Antibiotika resistent gewordenen Bakterien; wo nur deswegen in der Natur immer mehr von ihnen resistent werden, weil die Medizin nach dem Gießkannenprinzip alle Menschen und sogar das Vieh mit Antibiotika behandeln. Es geht also nicht um die Behandlung von Patienten um jeden Preis, sondern um zielgerichtete Anwendung von Heilverfahren möglichst ohne Resistenzbildung …
Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe. Denn er errettet dich vom Strick des Jägers und von der schädlichen Pestilenz. Er wird dich mit seinen Fittichen decken, und deine Zuversicht wird sein unter seinen Flügeln. Seine Wahrheit ist Schirm und Schild, dass du nicht erschrecken musst vor dem Grauen der Nacht, vor den Pfeilen, die des Tages fliegen, vor der Pestilenz, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die im Mittage verderbt. Ob tausend fallen zu deiner Seite und zehntausend zu deiner Rechten, so wird es doch dich nicht treffen. Ja, du wirst mit deinen Augen deine Lust sehen und schauen, wie den Gottlosen vergolten wird. Denn der HERR ist deine Zuversicht; der Höchste ist deine Zuflucht. (Psalm 91.1-9)
Und denen, die von euch übrigbleiben will ich ein feiges Herz machen in ihrer Feinde Land, daß sie soll ein rauschend Blatt jagen, und soll fliehen davor, als jage sie ein Schwert, und fallen, da sie niemand jagt. Und soll einer über den andern hinfallen, gleich als vor dem Schwert, da sie doch niemand jagt. (3. Mose 26.36)

#ichmachdanichtmit #allesdichtmachen #niewiederaufmachen #lockdownfürimmer AllesDichtMachen - Alle Videos - Alles dicht machen: https://youtu.be/I5QhW0Bcd-E

Alternativlink: https://youtu.be/_nxXQg88-YM

https://www.youtube.com/channel/UC7aw1lC1EMgUgDTI5u2dMPQ/videos

https://youtu.be/LdN3DxFMD-w

https://youtu.be/mkUT6uegJC8

https://youtu.be/YMoJJ4oIDSo

https://youtu.be/ZPM5WQqHFQk